BIMobject hat über 1,7 Millionen Anwender

Am 3. Dezember wurde das Objektvolumenziel bei BIMobject für 2019 übertroffen. Mehrere neue Marken wurden hinzugefügt, darunter auch Marken aus dem wichtigen US-Markt. BIMobject hat mittlerweile über 1,7 Millionen professionelle Anwender und 450.000 parametrische BIM-Objekte.

Der Zustrom von Nutzern und Bauproduktherstellern auf die BIMobject Plattformen beschleunigt sich und stärkt die Position des Unternehmens als weltweit führender Marktplatz. Die Anzahl der Benutzer und Objekte beinhaltet den Nettozugang aus vorangegangenen Akquisitionen. Der Zufluss neuer Marken und zusätzlicher Objekte auf der Plattform hat das Nutzerverhalten erhöht

Die Digitalisierung der Bauwirtschaft beschleunigt sich, getrieben von einem verstärkten Fokus auf Nachhaltigkeit und Kosteneffizienz. Folglich sieht das Unternehmen eine starke, positive Dynamik bei der Nutzung und dem Bedarf an BIM-Objekten.

„Die Tatsache, dass wir bereits einige unserer Ziele für das Gesamtjahr 2019 übertroffen haben, ist ein frühes Weihnachtsgeschenk – ein Zeichen für den Rückenwind bis 2020 und unsere Position als führender globaler Marktplatz. Wir werden uns weiterhin darauf konzentrieren, das Wachstum zu steigern und Skalierbarkeit auf der Plattform und in unseren Lösungen zu schaffen, um unsere verbleibenden Ziele zu übertreffen. Das nächste Jahr wird ein äußerst spannendes Jahr“, sagt Carl Silbersky, CEO von BIMobject.

Der Beitrag BIMobject hat über 1,7 Millionen Anwender erschien zuerst auf Magazin – Building Information Modeling – BIM.