Hotelfassade mit Brandschutz Euroklasse A2

Das von Westphal Architekten, Bremen konzipierte niu Airport Hotel präsentiert sich mit einer skulptural kraftvoll gestalteten Metallfassade aus polygonal geformten, perforierten 3D-Elementen. In diesem Kontext war für die Planer klar, dass die Dämmung eine Kaschierung benötigt und die Fassadenmembran als wasserführende Ebene vor der Dämmung fungieren muss.

Foto: Anke Müllerklein, Hamburg
Foto: Anke Müllerklein, Hamburg

Hierzu wurde Stamisol Safe One mit Euroklasse A2-s1,d0 eingesetzt, die neben einem zuverlässigen Wetterschutz der Wärmedämmung auch das gestalterische Konzept wesentlich unterstützte: Trotz erhöhter Brandschutz-Anforderungen konnte dieses ohne Beeinflussung durch Brandschutzriegel umgesetzt werden. Zudem erhielt so das Gebäude eine sehr hohe Qualität für die Feuersicherheit und das Gesamtprojekt eine deutliche Wertsteigerung.

Serge Ferrari AG, stamisol.com

Der Beitrag Hotelfassade mit Brandschutz Euroklasse A2 erschien zuerst auf FASSADEN Fachzeitung – Fassadentechnik Gebäudehülle.