KLAUS Multiparking bietet virtuelle 3D-BIM-Modelle zum Download an

Die KLAUS Multiparking GmbH bietet ab sofort auch 3D-Modelle ihrer Parksysteme für die Planungsmethode Building Information Modeling (BIM) an. Die BIM-Modelle können unter www.multiparking.com heruntergeladen werden, sie lassen sich mit wenigen Klicks in die jeweilige Planung integrieren und bilden zunächst die beiden Parker MultiBase 2072i und 2078i des Parkspezialisten aus Aitrach (Baden-Württemberg) ab – weitere Parksysteme als 3D-Modelle folgen.

BIM-Lösung für Parksysteme

Die BIM-fähigen Daten des Unternehmens bilden zunächst die beiden Doppelparker MultiBase 2072i und 2078i ab. Eine umfassende BIM-Bibliothek aller Parksysteme soll nach und nach entstehen. Mit dem Download erhalten Planer und Architekten ein parametrisches Modell, das alle Variationsmöglichkeiten – zum Beispiel in Sachen Länge und Breite des Parksystems – beinhaltet. Die Modelle sind skalierbar und auch ein Fahrzeugprofil wurde integriert, um im beparkten Zustand mögliche Kollisionen mit dem Gebäude aufzuzeigen. Die technischen Informationen der Parksysteme sind dabei für Planer auf einen Blick ersichtlich.

Über die KLAUS Multiparking GmbH:
Mit mehreren hunderttausend realisierten Stellplätzen sowie 65 Vertriebspartnern auf allen Kontinenten ist KLAUS Multiparking mit Sitz in Aitrach (Baden-Württemberg) einer der führenden Anbieter von Autoparksystemen. KLAUS Multiparking beschäftigt im Produktionswerk in Aitrach rund 250 Mitarbeiter. Für seine innovativen Ideen wie das Parksystem MultiVario wurde das Unternehmen bereits ausgezeichnet, unter anderem mit dem Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg. Die Geschichte der KLAUS Multiparking GmbH reicht bis ins Jahr 1907 zurück.

Der Beitrag KLAUS Multiparking bietet virtuelle 3D-BIM-Modelle zum Download an erschien zuerst auf Building Information Modeling – BIM Magazin.