Markus Felsch war 2004 einer der ersten Absolventen des Studiengangs Lighting Design an der Hochschule für angewandte Wissenschaften und Kunst in Hildesheim (HAWK).

Der Beitrag Lichtdesigner Markus Felsch lehrt neu an HAWK Hildesheim erschien zuerst auf Licht+Leuchten Magazin Lichtzeitschrift.

Soliscape ist eine intuitiv bedienbare Licht- und Klanglandschaft, die jeden Raum in einen Ort des Wohlbehagens verwandelt. Die Leuchte ist das Ergebnis der Synergien aus der langjährigen Expertise von UNStudio und Delta Light.

Der Beitrag UNStudio und Delta Light entwickeln die Leuchte Soliscape erschien zuerst auf Licht+Leuchten Magazin Lichtzeitschrift.

Jüdisches Gemeindezentrum mit Synagoge in Regensburg: Im Jahr 2015 konnte das Team von Staab Architekten aus Berlin den beschränkten Realisierungswettbewerb der Jüdischen Gemeinde in Regensburg für sich entscheiden.

Der Beitrag Meditatives Zelt für die Jüdische Gemeinde erschien zuerst auf Licht+Leuchten Magazin Lichtzeitschrift.

Von drei Seiten von Nachbarschaftsbebauung und einer Erschließungsstraße umgeben, stellte das Handtuch-Grundstück im Münsterland die Architektin vor eine anspruchsvolle Bauaufgabe. Zugunsten eines freien Blicks in einen größtmöglich zusammenhängenden Außenraum positionierte Anja Engelshove den geradlinigen zweigeschossigen Neubau in Süd-West-Ausrichtung nahe der hinteren Grundstücksgrenze im Norden, die nur von einer Spielfläche von dem Eigenheim getrennt wurde.

Der Beitrag Filigranes Kunstlicht im Einfamilienhaus erschien zuerst auf Licht+Leuchten Magazin Lichtzeitschrift.

Eine einzigartige Kombination aus LED-Licht und Handlauf ermöglichte den Brückenplanern in Frankenberg neue Gestaltungsmöglichkeiten und eine blendfreie, durchgängig homogene Lichtverteilung. Das schwäbische Unternehmen LUX GLENDER hat ein „Licht-im-Handlauf-System“ erfunden

Der Beitrag Kombination aus LED-Licht und Handlauf erschien zuerst auf Licht+Leuchten Magazin Lichtzeitschrift.

Die Eigenständigkeit der Architektur, die sich laut Hermann F. Reemtsma, Mäzen und Freund von Ernst Barlach und Bauherr des gleichnamigen Museums, in der Geschlossenheit nach außen und in dem inneren konzentrierten Organismus für die Sammlung ausdrückt, war nach einem Umbau 1995/96 in vollem Umfang erhalten geblieben.

Der Beitrag Neues Licht für das Ernst Barlach Haus erschien zuerst auf Licht+Leuchten Magazin Lichtzeitschrift.

Zum Fundus der evangelisch-methodistischen Kirche gehörte die bereits 1907 nach Plänen von Karl Tscherning im Heilbronner Stadtteil Sontheim erbaute Kapelle, deren kirchliche Nutzung Ende 2016 entfiel. Vier Jahre lang hatte das Kulturdenkmal bis zu seiner Sanierung und Umnutzung als Architekturbüro leer gestanden.

Der Beitrag Ora et labora erschien zuerst auf Licht+Leuchten Magazin Lichtzeitschrift.

25 Kilometer Lichtlinien für die Bahnhöfe der neuen Metro in Doha – ag Licht entwickelt in Kooperation mit UNStudio Masterplan für die Beleuchtung

Der Beitrag 25 Kilometer Lichtlinien für die Bahnhöfe der neuen Metro in Doha erschien zuerst auf Licht+Leuchten Magazin Lichtzeitschrift.

Nach einer behutsamen Renovierung durch Playze Architekten erscheint das denkmalgeschützte zweigeschossige Blockhaus Nikolskoe in besserem Licht als je zuvor.

Der Beitrag Superloop-Pendelleuchten von Delta Light erschien zuerst auf Licht+Leuchten Magazin Lichtzeitschrift.