Schlagwort: Verordnung

Bei der Lagerung von Silage in einem Flachsilo ist der austretende Gärsaft ursächlich für die besonderen Anforderungen, die an die bauliche Anlage gestellt werden. Defekte JGS-Anlagen, wie z.B. Fahrsiloanlagen, führen immer wieder zu Verunreinigungen des Grundwassers, bzw. der in der Nachbarschaft befindlichen Vorfluter, Bäche und Flüsse.

The post Neue Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV ) appeared first on ingenieurmagazin.com.

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , ,