Viele Beteiligte, eine Datenbasis: HANSA BIM

Als digitale Planungsmethode sorgt BIM – Building Information Modeling – für eine einfache, sichere und effiziente Planung. Arbeitsabläufe lassen sich optimieren, die Projektdauer verkürzen, Zeit und Kosten einsparen. Um Planer bestmöglich zu unterstützen, bietet HANSA daher BIM-Daten zahlreicher Produkte als Download an – kostenlos und ohne Registrierung.

Sofern dies nicht bereits geschehen ist, stellt sich die Mehrheit der Betriebe darauf ein, in den kommenden Jahren auf BIM als Planungsmethode umzustellen*. Dabei werden relevante Daten digital modelliert, kombiniert und erfasst. Alle Planungsbeteiligten – sprich Fachplaner, Architekten und ausführende Unternehmen – können so auf eine gemeinsame, einheitliche Datenbasis zugreifen. Das verbessert den Informationsaustausch und lässt einzelne Prozessschritte transparent und nachvollziehbar werden. So lässt sich mithilfe von BIM auch die Kommunikation mit dem späteren Betreiber des Gebäudes erheblich optimieren. Das Ergebnis: ein perfekter Workflow und immense Einsparungsmöglichkeiten hinsichtlich Zeit und Kosten.

HANSA BIM-Daten

HANSA bietet neben den klassischen 2D oder 3D Planungsdaten zahlreiche BIM-Daten zur freien Verfügung an. Die Daten lassen sich online downloaden und beinhalten Metainformationen zu jedem Produkt: 3D-Daten in verschiedenen Detailstufen, Produktmerkmale, empfohlene Anwendungen, technische Eigenschaften, Absatzmärkte, einen direkten URL-Link zum Datenblatt sowie Zertifikate und Genehmigungen. Die HANSA BIM-Daten sind zudem nutzerfreundlich aufbereitet und werden um zusätzliche Informationen, wie Durchflusswerte oder die Position der Anschlusspunkte, ergänzt.

Derzeit stehen BIM-Daten von mehreren Hundert Produkten zum Download bereit. Diese können mit den Planungs-Softwares Revit und ArchiCad gelesen werden. Die 3D-BIM-Daten für Revit werden zudem in zwei verschiedenen Detailgraden angeboten: eine leicht und effizient händelbare Variante mit vereinfachten Geometrien sowie eine detailgetreue Version, inklusive Angaben zu Materialien und Farben, welche sich optimal für 3D-Renderings eignet.

*Quelle: Wohnungswirtschaft heute: BIM-Monitor 2019

Der Beitrag Viele Beteiligte, eine Datenbasis: HANSA BIM erschien zuerst auf Magazin – Building Information Modeling – BIM.